Wandergebiet - alb-wanderinfo

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wandergebiet

Die Schwäbische Alb verfügt über ein großes, gut ausgebautes und markiertes Netz an Wanderwegen. Viele davon sind abwechselungsreiche Pfade und naturbelassene Wege. Besonders durch das Engagement der vielen Helfer und Naturliebhaber im "Schwäbischen Albverein" sind die Wege in einem guten Zustand.
Erst als Tagesausflügler und später als Urlauber im Ferienpark Lauterdörfle bei Hayingen, haben wir den Landstrich in der
"Mittleren Schwäbischen Alb" von ca. Münsingen bis Zwiefalten kennen und schätzen gelernt (in Karte unten grün gestrichelt). Verläuft doch in diesem Gebiet das erlebnisreiche Tal der Großen Lauter mit seinen vielen Burgen und reizvollen Nebentälern. Treffend beschrieben durch die schon öfters gehörte Aussage "da wo die Alb am Schönsten ist". Der Ferienpark und unser Ferienhaus sind ideale Ausgangspunkte für erlebnisreiches Genußwandern in einer einzigartigen Landschaft.
Das dominante Tal der Großen Lauter (Tal der Burgen) kann man als Dreh- und Angelpunkt der Wanderaktivitäten in diesem Landstrich bezeichnen. Aufgrund des relativ geringen Gefälles fließt die Große Lauter in ihrem naturbelassenen Bach-/Flußbett auf dem Weg zur Donau meistens gemächlich und träge dahin. Meidet man Feiertage und Wochenende in der Hauptsaison kann man den autofreien Teil des Lautertals (Anhausen bis zur Donau) mit seinem ganzen Liebreiz in aller Ruhe genießen. In der Nebensaison muß man allerdings in Kauf nehmen, dass nur noch ein reduziertes Gastronomie-Angebot zur Verfügung steht.

Wandergebiet Großes Lautertal
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü